Planung und Ausschreibung

Von der Vorplanung bis zur Ausführungsplanung begleiten wir Sie – beratend oder mit allen Planungsleistungen. Eine gewissenhafte Ausschreibung, die sorgfältige Prüfung von Angeboten und sichere Verhandlungen mit den Bietern führen Sie gemeinsam mit uns schließlich zur Umsetzung Ihrer gebäudetechnischen Ziele.


Ist Ihre Entscheidung für ein technisches Konzept gefallen, unterstützen wir Sie von der Vorplanung bis zur Ausführungsplanung oder führen diese vollständig für Sie durch. Wir planen für Sie zum Bau und zur Modernisierung von Nichtwohngebäuden und Wohngebäuden:

  • Systeme zur Beheizung, Kühlung und Lüftung
  • Sanitäranlagen
  • Beleuchtungsanlagen
  • Elektroinstallationen (Nieder- und Mittelspannung) sowie Überspannungs- und Blitzschutzsysteme
  • Brandmelde-, Rauchabzugs- und Feuerlöschanlagen (mobil und stationär)
  • Sicherheits-, Kommunikations- und Überwachungstechnik
  • Gebäudeleittechnik (insbesondere Messtechnik zur systematischen und fein-gliedrigen Erfassung und Beeinflussung des Energieverbrauchs)
  • Fördertechnik (Aufzüge und Fahrtreppen)


Bei der Planung stellen wir für Sie sicher, dass der neueste Stand der Technik sowie die aktuelle Normung und Gesetzgebung umgesetzt oder übertroffen werden. Dabei übernehmen wir für Sie auch die Erstellung von öffentlich rechtlichen Nachweisen, wie z.B. den Energiebedarfsausweis nach aktuell gültiger Energieeinsparverordnung (EnEV), den Nachweis zur Nutzung erneuerbarer Energien oder den Schallschutznachweis. Bei der Planung komplexer Projekte greifen wir zur möglichst realitätsnahen Vorhersage des Gebäudebetriebs auf Simulationsverfahren zurück. Diese Leistung bieten wir Ihnen auch exklusiv für die Planung Ihrer Personenaufzüge in hoch-frequentierten Gebäuden an. Für die Finanzplanung und zur Vorbereitung auf die Ausschreibung und Vergabe erstellen wir für Sie in Abhängigkeit des Planungsfortschritts die Kostenschätzungen und Kostenberechnungen nach DIN 276.


Zur Umsetzung der Planung erstellen wir für Sie die Leistungsverzeichnisse und die Vergabeunterlagen (bspw. nach VOB). Wir holen Angebote ein, bewerten diese und führen die Bietergespräche. Darauf aufbauend beraten wir Sie bei der Auswahl der Auftragnehmer und der rechtssicheren Erstellung der Vertragsunterlagen. Besonderen Wert legen wir darauf, bereits bei der Ausschreibung neben den Baukosten nach DIN 276 auch die Nutzungskosten nach DIN 18960 abzufragen. Hierzu binden wir in die Ausschreibung insbesondere Wartungsverträge mit ein, um Ihre lebenszyklusorientierte Planung zu unterstützen.

Leistungen
Büro
Projekte
Karriere
Publikationen
News
Anfahrt

IWTI Gebäudetechnik GmbH
Meitnerstr. 11
70563 Stuttgart-Vaihingen

Tel: 0711 - 912 910-0
Fax: 0711 - 912 910-22
E-Mail: info@iwti.de